Naturheilverfahren auf Mallorca

regenerativZur Naturheilkunde zählen wir im allgemeinen die folgenden verwendeten Verfahren, welche wir von  MediSport-Mallorca entweder direkt in unserer Praxis und /oder im Kooperationsverbund mit unseren Partnern und deren logistischen und fachlichen Möglichkeiten anwenden!

Phytotherapie – Einsatz von Pflanzenwirkstoffen

Hydrotherapie /Balneotherapie – Wasseranwendungen (Wärme- und Kältetherapie)

Diätetik – Unterstützung der Behandlungen durch eine „gesunde Kost“ und eine dem Krankheitsbild / möglicherweise ernährungsbedingten beeinflusstem Beschwerdekomplex angepasste Diät

Traditionelle Chinesische Medizin-TCM-

  • Akupunktur  (Körper / Ohr) Beeinflussung der Lebensenergie des Körpers, die sich auf definierten Leitbahnen (beziehungsweise Meridianen) zirkuliert bzw. Punkten befindet , welche einen steuernden / regulierenden Einfluss auf alle Bereiche der Körperfunktionen hat.
  • Moxibustion –Erwärmung von Akupunkturpunkten

Neuraltherapie

  • Anwendung eines Lokalanästhetikums zur Beeinflussung des vegetative Nervensystem mit Hilfe der Segmenttherapie / Störfeldtherapie/ Funktionelle Neuraltherapie im Rahmen einer sog. „Reflextherapeutischen Ansatzes“
  • Therapeutischen Lokalanästhesie (TLA) –perineurale Injektionstechniken

Mesotherapie – einer Kombination von Elementen der Akupunktur, Neuraltherapie, Reflexzonen und Homöopathie – werden verschiedene verdünnte Wirkstoffe gespritzt.

Bewegungstherapie

  • ärztlich indizierte und gezielt verordnete geplant, dosierte Bewegung, die vom Fachtherapeuten durchgeführt wird und gemeinsam mit dem Arzt kontrolliert wird. Diese kann mit dem Patienten alleine oder in der Gruppe durchgeführt werden und darf theoretisch alle Formen einer gezielten körperlichen Aktivität haben.
  • Intergration von Kinesiologie -die wissenschaftliche Lehre von der Bewegung

Physikalische Therapie fasst medizinische Behandlungsformen zusammen, die natürliche Reaktionen auf äußere Reizsetzungen (Reiz-Reaktions-Prinzip) nutzen. Dabei kommen unter Umständen auch mehrere Behandlungsformen ergänzend zusammen.

  • Physiotherapie  ( Krankengymnastik / Massage)
  • Extensionstherapie (z.B. Schlingentisch / Glisson, etc.)
  • Ergotherapie
  • Medizinische Trainingstherapie & Sporttherapie
  • Elektrotherapie
  • Ultraschalltherapie
  • Phototherapie
  • Elektromagnetische Stimulation
Facebooktwittergoogle_plusmail